Home ‹ber uns Aktivitšten Arbeiten Agenda
Copyright (c) 2006 - 2015 Keltengruppe NANTAROR. Alle Rechte vorbehalten.
Einleitung Grubenbrand Kochen Punzieren Schmieden Veranstaltungen
Grubenbrand Für unsere Schmiede benötigen wir Düsen und Teilstücke (Hosenstück). Die Teilstücke werden benötigt um zwei Blasbälge gleichzeitig nutzen zu können. Die Düse wird benötigt um die Luft der Blasbälge gezielt in die Esse zu lenken. Die Teile bestehen aus Ton die von Hand geformt wurden. Nach der Trockenzeit wurden die Teile in einem Grubenbrand fertig gestellt. Der Grubenbrand ist ein einfacher Niedrigbrand. Wie der Name schon sagt wird dazu eine Grube benötigt. Der Boden der Grube wird mit Holz oder Kohle ausgelegt, drauf wird dann das zu brennende Gut platziert. Anschliessend wird die Grube mit Holz aufgeschichtet und abgebrannt.  Nach dem erkalten der Asche ist der Vorgang abgeschlossen.
Nach dem herausnehmen der fertig gebranten Teile Der Grubenbrand beim Aufschichten mit Holz Nach dem Herunterbrennen Aufbau des Grubenbrandes Grubenbrand